18 Gedanken zu “Aubergine: Galine

  1. Schnippelboy Juli 17, 2017 / 6:01 am

    Guten Morgen, wir sind von der Vielfalt des Gemüses begeistert,man könnte fast neidisch werden,aber wenn wir an die viele Arbeit denken , dann doch wieder nicht , wann kommt das alles auf die Teller.

    • cahama Juli 17, 2017 / 7:09 am

      Guten Morgen.
      Arbeit macht es, ja, aber die hält auch (halbwegs) fit 🙂
      Wann das auf die Teller kommt? Das siehst du doch (teilweise) in unserem Blog. Aber es gibt ja auch noch Kinder…und Nachbarn…und Gartennachbarn…Bekannte…
      die freuen sich alle, wenn sie was abgekommen. Außerdem bauen wir ja nicht jedes Jahr alles an, was im Blog zu sehen ist. Wir haben einige Sorten, die sind „gesetzt“ und bei anderen probieren wir immer mal wieder was neues aus.
      Dieses Jahr allerdings, meint es der Garten wirklich seht gut mit uns. Wir verschenken etwa die Hälfte von dem, was wir ernten. Aber lieber haben wir etwas zuviel, als dass wir „hungern“ müssten 🙂
      LG
      Harald

      • Schnippelboy Juli 17, 2017 / 9:24 am

        Da wären wir gern Nachbarn
        Gruß Dieter

      • cahama Juli 18, 2017 / 3:54 am

        🙂 🙂 🙂
        Soll ich hier mal nach Haus/Wohnung Ausschau halten? 🙂

      • Schnippelboy Juli 18, 2017 / 4:59 am

        Um himmelswillen unser Umzug hat uns gereicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.